kohlenmonoxidunfaellen

 

„Seit 2011 gibt es ein von Experten und Sachverständigen entwickeltes, spezifisches Verfahren zur Luftverbundüberprüfung“,
sagt der Innungsmeister der Wiener Rauchfangkehrer Josef Rejmar. „Diese Messung wird
in Wien, seit nunmehr drei Jahren, jährlich im Zuge der Hauptkehrung durchgeführt. Unfälle, die durch zu
viel Kohlenmonoxid in der Luft verursacht werden, konnten dadurch bereits um 30 Prozent reduziert werden,
Unfälle
mit tödlichem Ausgang sogar um 85 Prozent“, ist Rejmar von der Wichtigkeit der Gesetzesänderung
überzeugt.
„Leider unterschätzen viel zu viele Menschen die Gefahr von Kohlenmonoxid.“

 

HIER den gesamte Artikel lesen.

 

Quellenhinweis: Aus HLK 4/16

151124 klimaaktiv3559 klein

Am 24.11. 2015 fand die Fachtagung „Steigerung der Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe“ von klimaaktiv in Wien statt. Zum Ende der Veranstaltung überreichte Bundesminister Rupprechter an die energieeffizentesten Betrieb 2015 eine Auszeichnung. Die Österreichischen Zertifizierten Rauchfangkehrer nahmen mit Freude den Preis durch Bundesinnungsmeister Peter Engelbrechtmüller entgegen. Burgenland wurde durch die zertifizierten Rauchfangkehrerbetriebe von Landesinnungsmeister Herbert Baumrock, Roland Grieer und Roland Oswald vertreten.

„Wir brauchen starke Partner, um Klimaschutzziele zu erreichen. Die heute ausgezeichneten Betriebe sind wichtige Vorbilder, sie schaffen Bewusstsein dafür, wie wichtig Energiesparmaßnahmen und Energieeffizienz im Unternehmen sind“, so Rupprechter.

Die zertifizierten Burgenländischen Rauchfangkehrer leisten mit aktiver Beratung vor Ort, „Energieeinsparungen im Haushalt und zukunftsfähige Energienutzung “, Klimaschutz.

 

Bundesminister Rupprechter prämiert die Österreichischen zertifizierten Rauchfangkehrer!

 

  • 151124-klimaaktiv0002
  • 151124-klimaaktiv3308
  • 151124-klimaaktiv3331
  • 151124-klimaaktiv3339
  • 151124-klimaaktiv3559

gruppentagung 2015

 

Am 6. Oktober 2015 um 14 Uhr trafen sich die Firmeninhaber aller Burgenländischen Rauchfangkehrerbetriebe in der Wirtschaftskammer Eisenstadt zur jährlichen Tagung der Fachgruppe Rauchfangkehrer.

Um alle Kunden im Burgenland optimal betreuen zu können, ist es immer wieder von großer Wichtigkeit, dass Neues von den aktuellen Gesetzen, Richtlinien und Normen an die Kollegen weitergegeben wird.

Der Innungsmeister Herbert Baumrock berichtete über Neuigkeiten aus der Innung und der Gesetzgebung.

Geschäftsführer DI Balla Karl erklärte kurz die Registrierkassenpflicht und das Behindertengleichstellungsgesetz.

Als Gastredner war ein Mitarbeiter von Austrian Standards anwesend. Ziel ist es, dass jeder Rauchfangkehrerbetrieb optimal mit allen relevanten Normen die unser Gewerbe betreffen, ausgestattet ist. Hierzu wurde von Austrian Standards ein Normen Paket geschnürt. Danke dafür!

Als sozusagen „Special Guest" beehrte uns der Innungsmeister der Hafner, Platten und Fliesenleger, Ivancsics Wolfgang. Er richtete Grußworte an uns und überbrachte uns eine Einladung für den Tag des Kachelofens am 16.10.2015.

Zum Schluss wurden noch kleine Erinnerungsgeschenke an unsere Gäste übergeben und
um ca. 18 Uhr beendete Herbert Baumrock die Tagung.

2015 04 Buergerinfo Kehrgesetzaenderung Folder2

 

2015 04 Buergerinfo Kehrgesetzaenderung Folder

seminar 4

Die Burgenländischen Rauchfangkehrermeister verbringen drei Tage in Lutzmannsburg um sich weiterzubilden. Im Programm finden sich Vorträge zu Blower Door Test, Verbrennungsluftnachweis, Energieausweis,... (siehe Programm). Die Burgenländischen Rauchfangkehrer sind kompetente Ansprechpartner zu diesen Themen.

 

 

 

 

Bilder des Seminars:

  • seminar_1
  • seminar_3
  • seminar_4

Jedes Jahr um den Jahreswechsel stattet die Burgenländische Landesinnung der Rauchfangkehrer Landesrätin Mag. Michaela Resetar einen Besuch ab und überbringt die Weihnachts- und Neujahrswünsche. Dabei wurde auch die Gelegenheit genützt das Jahr 2014 Revue passieren zu lassen und über die Herausforderungen für das kommende Jahr 2015 zu sprechen. "Da die Rauchfangkehrer symbolisch als Glücksbringer gesehen werden, kann der Start ins neue Jahr nur erfolgreich sein", freute sich Landesrätin Mag. Michaela Resetar über den traditionellen Besuch.

resetarBildtext (v.l.): Anna Leban, Landesrätin Mag. Michaela Resetar, Bernhard Sammer,
Landesinnungsmeister Herbert Baumrock

 

 

liegenfeld

Bildtext (v.l.): Landesinnungsmeister Herbert Baumrock, Bernhard Sammer, Landesrat Andreas Liegenfeld, Anna Leban

 

unbekannt
Bildtext (v.l.): Landesinnungsmeister Herbert Baumrock, Bernhard Sammer,
Wirtschaftskammerpräsident Ing. Peter Nemeth,
Anna Leban

 

ball 2015 1

ball 2015 2


Änderung des Burgenländischen Kehrgesetzes 2006 § 9 Brandsicherheit und Feuerstättenbeschau:

buergerinformation

PDF Öffnen

nachhaltigkeitsbericht
Bericht öffnen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen